Alle Beiträge von admin

Barlach on stage

Nachdem im März das große EBG-Schulkonzert stattgefunden hat – in diesem Jahr unter dem Motto „European Song Concert“ – startete nun am 27. Juni ein neues Konzertformat unter dem Titel „Barlach on stage“.

Zahlreiche Musizierende aus Schüler- und Lehrerschaft des EBG nutzten an diesem Abend die Gelegenheit, die Musikstücke zu spielen, die sie besonders lieben, die sie gerade neu einstudiert haben oder die sie schon immer einmal auf der Bühne präsentieren wollten.

Neben den Auftritten einzelner Musiker standen die Instrumental-AGs des EBG, Ensembles aus den Differenzierungskursen der Klassen 8 und 9 sowie eine Schülerband auf der Bühne der gut gefüllten Aula.

 

Die Braut aus dem Jenseits

Die Schülerinnen und Schüler des Darstellen und Gestalten-Kurses des Jahrgangs 9 haben sich unter der Anleitung von Herrn Neuhaus von Tim Burtons Film „Corpse Bride – Hochzeit mit einer Leiche“ inspirieren lassen. Die Schülerinnen und Schüler versprechen einen echten Totentanz, ein tolles Bühnenbild, schöne Kostüme und kleine Musikeinlagen. Der Spaß am Spielen versteht sich von selbst.

Die Aufführung findet statt am Sonntag, dem 30.06.2019, um 18.00 Uhr in der Aula.

Das Plakat der Aufführung finden Sie hier.

Besuch im Rathaus

Die Klasse 5d besuchte am Donnerstag, dem 13. Juni 2019, das Rathaus der Stadt Unna.
Nach einer kurzen Führung durch das Rathaus, bei dem die Fünftklässler die Partnerstädte und deren Bedeutung für die Stadt Unna kennen lernten, ging es im Anschluss in den Ratssaal.
Dort erläuterte Bürgermeister Werner Kolter den 29 Schülerinnen und Schülern die Aufgaben der Stadtverwaltung und den Verlauf einer Ratssitzung.
Auch die Möglichkeit, dem Bürgermeister Fragen zu stellen, ließen sich die Kinder nicht nehmen. Sie interessierten sich unter anderem für den Tagesablauf des Bürgermeisters und die unterschiedlichen Räumlichkeiten des Rathauses.
Aber auch persönliche Dinge, zum Beispiel die Freizeitgestaltung, das Lieblingsessen oder auch der Lieblingsfußballverein des Bürgermeisters interessierten die Schülerinnen und Schüler sehr.

Mal etwas anders!

Ein Projekt des NRW-Landesprogramms „Kultur und Schule“ bringt Farbe ins EBG! Die Unnaer Künstlerin Karin Bartscher hat mit Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe eine Wand im Eingangsbereich unserer Schule gestaltet. In einer kleinen Feierstunde wurde das mit Unterstützung des Fördervereins realisierte Projekt am Mittwoch, dem 12.06.2019,  von Frau Bartscher und ihrem künstlerischen Nachwuchs in der unteren Pausenhalle vorgestellt.

Literaturkursaufführung „Blutrote Tulpen“

Den Abschluss der Literaturkurs-Aufführungen der Qualifikationsphase 1 in diesem Schuljahr bildet der Kurs von Herrn Neuhaus, der herzlich zu der Aufführung des von den Schülerinnen und Schülern selbst verfassten Stückes „Blutrote Tulpen“ einlädt, und zwar am Sonntag, dem 16. Juni 2019, sowie am Montag, dem 17. Juni 2019, jeweils um 18.30 Uhr in die Aula des EBG.

Eine Station voller Patienten mit psychischen Problemen. Ein Feueralarm und ein ohrenbetäubender Schuss. Die Polizei findet eine Leiche am Tatort und hat kaum verwertbare Spuren. Die Beamten sind überfragt.
Was hier geschehen ist, versuchen die beiden Kommissare Wolfgang Schneider und Rüdiger Schubert herauszufinden. Sie befragen Patienten, Pfleger und Ärzte.

Das Stück spielt in den 1960er Jahren, Personen, Ort und Handlung sind ausschließlich eigene Erfindung der Mitglieder des Literaturkurses von Herrn Neuhaus.
Der Eintritt ist frei, der Literaturkurs freut sich über Spenden, die zur Deckung der angefallenen Kosten genutzt werden.

Plakat „BlutroteTulpen“

Filmcollage „Sommerhaus, später“

Der Literaturkurs Angrick der Qualifikationsphase 1 lädt herzlich ein zur Vorführung des selbstgedrehten Films „Sommerhaus, später“, und zwar am Sonntag, dem 26. Mai 2019 sowie am Montag, dem 27. Mai 2019, jeweils um 18.30 Uhr in die Aula des EBG.

Dabei handelt es sich um einen bunten Zapping-Mix verschiedener literarischer Vorlagen.

So wird z.B. Fausts Suche nach dem, was die Welt im Innersten zusammenhält, in einer Daily-Soap präsentiert; eine Zaff-Reportage berichtet über die unglückliche Teenagerliebe von Romina und Julia und „Arsen und Spitzenhäubchen“ erzählt die unheimliche Geschichte zweier Schwestern und ihrer Lust am Morden.

Der Literaturkurs hat mithilfe der tatkräftigen Unterstützung des Filmkünstlers Philipp Wachowitz eine bunte Filmcollage erstellt, in der jede Szene mit viel Liebe zum Detail eigenständig gedreht, geschnitten und aufbereitet wurde.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden zur Deckung der angefallenen Kosten genutzt.

Erfolge beim „Känguru der Mathematik“

Auch in diesem Jahr haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen – insgesamt über 960.000 – am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Von den 176 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des EBG haben Pascal Schiwietz (6b), Ty Brook Tidswell (6b) und Josua Bochynek (EF) jeweils einen dritten Preis gewonnen. Besonders erfolgreich war Tim Florian Munderloh (6c): Er ist mit seiner Leistung unter den besten 500 von über 178.000 Teilnehmern seines Jahrgangs und erhält auch den Sonderpreis für den weitesten Känguru-Sprung an der Schule (die längste, nicht unterbrochene Kette richtiger Lösungen).

Herzlichen Glückwunsch!